cosmic colors | Alex Gunia

Der Musiker, Produzent und bildende Künstler Alex Gunia gibt einen Einblick in seine Musik und Malerei. Anlass ist das neue Album mit dem Titel hell 1981. Nach über 10 Jahren der freien Improvisation hat er ein instrumentales Konzeptalbum in seinem Kölner Atelier produziert, das auf seinem neu gegründeten Label hello cosmic recordings veröffentlicht wird. Im Verlauf des Films erhält man auch einen Einblick in die Entstehung Alex Gunia´s grossformatiger, abstrakter Ölgemälde.

The musician, producer and visual artist Alex Gunia gives an insight into his music and painting. The occasion is the new album entitled hell 1981. After over ten years of free improvisation, he has produced an instrumental concept album in his Cologne studio, which is published on his newly founded label hello cosmic recordings. In the course of the film, one also gets an insight into the formation of Alex Gunia’s large-format, abstract oil paintings.

Alex Gunia_zweisieben_3.jpg
Alex Gunia_zweisieben_1.jpg
Alex Gunia_zweisieben_2.jpg
Alex Gunia_zweisieben_4.jpg
Alex Gunia_zweisieben_5.jpg
Alex Gunia_zweisieben_9.jpg
Alex Gunia_zweisieben_7.jpg
Alex Gunia_zweisieben_6.jpg
Alex Gunia_zweisieben_8.jpg

Kunde

Alex Gunia 

Website

www.alexgunia.com

Kamera

Samir Saad 

Interview

Andrea Fiebag 

Postproduktion

zweisieben Medienproduktions GmbH

Tim Freiwald